Beeinträchtigung der kognitiven und kommunikativen Fähigkeiten

Bei der Feststellung einer Pflegebedürftigkeit werden verschiedene gesundheitliche Beeinträchtigungen erfasst.

Hierunter fallen auch Beeinträchtigungen der Selbständigkeit oder der kognitive und kommunikative Fähigkeiten:
Hierunter fallen Beeinträchtigungen der Fähigkeiten wie

  • Erkennen von Personen aus dem näheren Umfeld,
  • örtliche Orientierung,
  • zeitliche Orientierung,
  • Erinnern an wesentliche Ereignisse oder Beobachtungen,
  • Steuernvon mehrschrittigen Alltagshandlungen,
  • Treffen von Entscheidungen im Alltagsleben,
  • Verstehen von Sachverhalten und Informationen,
  • Erkennen von Risiken und Gefahren,
  • Mitteilen von elementaren Bedürfnissen,
  • Verstehen von Aufforderungen,
  • Beteiligen an einem Gespräch